+43 (0) 676 / 8400 54 300
[protected email address]
Michael Ecker Psychotherapeut

Über mich

Ich war Erzieher ...

In den Jahren 2005-2011 war ich an einer Wiener Privatschule als Erzieher tätig:
Dabei war ich nicht nur Ansprechpartner für so manche Sorgen und Nöte der Kinder, sondern musste oft auch in langen Gesprächen ein offenes Ohr für die Probleme der Eltern haben.

Schon damals faszinierten mich Familiensysteme, in denen Kinder und Jugendliche heranwachsen und sich zunehmend neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen müssen.

 

Ich bin Lehrer ...

Seit dem Jahr 2005 bin ich an der selben Schule auch als Volksschullehrer tätig:

Einerseits ist für mich als Lehrer das Erreichen von Lern- und Lehrinhalten wichtig, viel mehr aber noch die Förderung der kindlichen Persönlichkeit, die Entwicklung der Kreativität und die Vermittlung der Freude am Lernen.

 

Dabei musste ich feststellen, dass oft geringe, scheinbar unbedeutende Probleme das Kind in seiner Entwicklungbelasten können. Hier können schon kleine Interventionen im Alltag wahre Wunder bewirken.

 

Dies war für mich der Grund, die Ausbildung zum Psychotherapeuten zu beginnen:

 

Ich bin Psychotherapeut ...

In den Jahren 2005-2008 absolvierte ich das Psychotherapeutische Propädeutikum und
480 Stunden Praktikum an der Sozialpädagogischen Abteilung des "Heilpädagogischen Zentrums Hinterbrühl".

 

Danach begann ich mit der 4-jährigen, fachspezifischen Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten.

 

In dieser Zeit durfte ich ein 150 stündiges Praktikum an der "Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landesklinikums Thermenregion Mödling", sowie ein 400 stündiges Praktikum an der "Therapieambulanz AST" absolvieren.

 

Von September 2011 bis September 2013 arbeitete ich an der "Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Hinterbrühl" und seit September 2011 nun auch in eigener Praxis in 1040 Wien, Kolschitzkygasse 23/9.

 

Durch meine vielseitigen Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gelingt es mir gut, mich in die Welt
der Kinder und Jugendlichen einzufühlen und dort, wo nötig, therapeutische Hilfestellung zu leisten.

 

Michael Ecker

Dipl.Paed.Michael Ecker BEd., Psychotherapeut